Mehr Demokratie wagen

13,00 € *

Preis inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

  • SWB0009
  • Mehr Demokratie wagen“ ist ein Polit-Thriller der Extraklasse. Das liegt am einzigartigen Autorenduo Stefan Schweizer und Christof Wackernagel.
Mehr Demokratie wagen von von Stefan Schweizer und Christof Wackernagel „Mehr Demokratie... mehr

Mehr Demokratie wagen
von von Stefan Schweizer und Christof Wackernagel

„Mehr Demokratie wagen“ ist ein Polit-Thriller der Extraklasse. Das liegt am einzigartigen Autorenduo Stefan Schweizer und Christof Wackernagel. Während Wackernagel Mitglied der Roten Armee Fraktion war, beschäftigte sich der promovierte Politologe Schweizer in zahlreichen Sachbüchern mit der RAF. Grundlagen des Buchs bilden Michael Bubacks Recherchen und wissenschaftliche Studien, welche die Darstellung des Attentats 1977 durch den Staatsschutz und die Bundesanwaltschaft infrage stellen. Hier setzt der Roman an und entwirft ein historisch-politisches Alternativszenario, wie und wieso die Exekution des Generalbundesanwalts Siegfried Buback tatsächlich vor sich gegangen sein könnte. „Mehr Demokratie wagen“ ist ein Thriller mit historisch-politischem Tiefgang, intellektuellem Niveau und einem sich stetig steigernden Spannungsbogen um den Journalisten Michael Engel und seine Verbündete Judith Gerson (Bundesverfassungsschutz). Das Duo fühlt sich ausschließlich der Wahrheitssuche verpflichtet und bringt sich dadurch 40 Jahre nach dem Attentat in höchste Lebensgefahr!

 

Die Autoren:

Christof Wackernagel, 1951 in Ulm geboren, wurde 1977 Mitglied der Roten Armee Fraktion, 1980 in Amsterdam inhaftiert und in Düsseldorf zu fünfzehn Jahren Haft verurteilt. Nach der Entlassung arbeitete er wieder als Schauspieler (Lammbock, Männerpension …). 1999 initiierte Christof Wackernagel das Kulturkarawanenprojekt »Humanity’s ark«. Seit 2003 befinden sich seine Lebensschwerpunkte in Deutschland und Afrika.

Dr. Stefan Schweizer, Jahrgang 1973, lebt in Potsdam. Seine schriftstellerischen Schwerpunkte sind politische Extreme, Terrorismus, Organisierte Kriminalität, Menschenhandel und Drogen. Die Themen hat er in Kriminalromanen, Thrillern, Dystopien und Sachbüchern behandelt. Privat bewegt er sich gerne in fremden Ländern und subkulturellen Milieus. Berührungsängste sind ihm dabei fremd.

 

© SWB Media Entertainment

ISBN: 978-3964380111
Polit-Thriller, 300 Seiten 
Taschenbuch

Weiterführende Links zu "Mehr Demokratie wagen"