Überall ist Garten

Überall ist Garten
28,00 € *

Preis inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

  • Gartenbp2020_4
  • Hommage an den Eigensinn der Natur – und ihre zärtliche Gleichgültigkeit
Überall ist Garten Zufluchtsort zwischen Lebenskunst und Überleben von Eva... mehr

Überall ist Garten
Zufluchtsort zwischen Lebenskunst und Überleben


von Eva Rosenkranz 

Hommage an den Eigensinn der Natur – und ihre zärtliche Gleichgültigkeit Natur ist in, Natur ist politisch, Natur ist in die Schlagzeilen zurückgekehrt. In »Überall ist Garten« durchstreift Eva Rosenkranz die Jahreszeiten als Natur- und Lebensrealität. Im gärtnerischen wie im umwelt- und gesellschaftspolitischen Sinn wirft sie den Blick aus den Gärten in die Welt. Dabei stellt sie Haltungen in den Mittelpunkt, die im Garten ihren Nährboden finden und für das Leben wappnen können: Gelassenheit und Widerspruchsgeist, Empathie und Eigensinn, Geduld und Glück. »Gärten sind nützlich und fruchtbar, wirklich und nüchtern, sie sind Nahrung und Ernährer, aber gleichzeitig Überfluss und Luxus, Schönheit und Schmuck, Entzücken und Rausch; Brot und Spiel, Mühe und Erholung, Existenz und Freiheit in einem« (Dzevad Karahasan). Zwischen solchem Wissen bewegt sich dieses Buch. Es sammelt zauberhafte Momente und berichtet aus der Gefahrenzone. Ihr Buch »Überall ist Garten. Zufluchtsort zwischen Lebenskunst und Überleben« (ET 07.10.2019) flaniert zwischen Sinnlichkeit und Regenwurm, Verlust und Zuversicht, Utopie und Paradiesvogelschiss. Es porträtiert den enttäuschenden Januar, den verspielten April, den rauschhaften Oktober – und streift dabei Themen wie das Überlebensprinzip Vielfalt oder folgt der filigranen Schönheit des Federgeistchens. Ein Spaziergang durch Garten und Welt.

Ausgezeichnet mit dem Gartenbuchpreise 2020 in der Kategorie Gartenprosa

© oekonom Verlag GmbH

ISBN: 978-3-96238-107-3
gebunde Ausgabe, 352 Seiten

 

Weiterführende Links zu "Überall ist Garten"