Costa Rica

3.490,00 € *

Preis inkl. 16 % MwSt. Versandkostenfrei

  • LR20-12
  • 28. Oktober bis 11. November 2021

    Buchen Sie Ihre Reise nach Costa Rica.
Costa Rica ab 3490,- € +++ Info: Die Reise wird verschoben. Neuer Reisetermin ist vom 28.10... mehr

Costa Rica
ab 3490,- €

+++ Info: Die Reise wird verschoben. Neuer Reisetermin ist vom 28.10 - 11.11.2021 +++

Ihre Reise:

„Natur pur“ - das ist das Motto dieser Reise. Entdecken Sie die smaragdgrünen Landschaften Costa Ricas gesäumt von Kaffee- Ananas- und Bananenplantagen. Erleben Sie das Gefühl über Hängebrücken entlang der Baumkronen zu spazieren und den Artenreichtum der Natur in seiner ganzen Schönheit wahrzunehmen. Erfahren Sie die saftige, üppige Vegetation bei einer Wanderung
über erkaltete Lavafelder rund um den Vulkan Arenal und tauchen Sie auf einer Bootssafari ein in den Dschungel des Tortoguero-Nationalparks mit seiner facettenreichen Vogel- und Tierwelt. Entdecken Sie die Welt der Embera, die Ureinwohner Panamas. Seien Sie bei der Teildurchquerung des Panamakanals dabei und lassen Sie sich von der Gelassenheit der Costa Ricaner mit einem
„Pura Vida“ anstecken.

Alles auf einen Blick:

14 Tage Flug- und Busreise
Reisetermin: 05.11.-19.11.20 
Reisepreis: 3490,- €
EZ-Zuschlag: 620,- €
Zuschlag bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl
(Kleingruppe 12 - 19 Personen): 190,- € p.P.

Highlights:

  • Nebelwald Monteverde
  • Geführte Wanderung am Vulkan Arenal
  • Bootssafari Tortuguero Nationalpark
  • Teildurchquerung des Panamakanals
  • Besuch bei Familie Gomez auf der Finca Surá
  • Besucherzentrum an den Miraflores-Schleusen
  • des Panama-Kanals
  • ausführliche Reiseunterlagen ink. Reiseführer

Reiseverlauf:

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Symbole auf der Karte:

 1. Tag - Anreise Costa Rica

Bustransfer von Waiblingen zum Flughafen Frankfurt und Flug nach San José. Am Flughafen von San José werden Sie nach der Passkontrolle mit einem Schild Zeitungsverlag Waiblingen empfangen. Sie erhalten einen Aufkleber, damit Ihre Flughafenreiseleitung Sie am Ausgang des Flughafengebäudes in Empfang nehmen kann. Ihre Flughafenreiseleitung wird Sie auf Ihrem Transfer ins Hotel begleiten. Hotelbezug und Übernachtung für eine Nacht.

2. Tag - San Jose - Monteverde

Am nächsten Morgen beginnt Ihr Naturerlebnis mit einer Fahrt in das Nebelwaldparadies Monteverde. Bei Las Juntas beginnt die rund 35 km lange, holprige Straße nach Monteverde, einem der bekanntesten Nebelwald-Schutzgebiete Costa Ricas, das auf der kontinentalen Wasserscheide liegt, wodurch die Wälder in höheren Lagen vom Nebel umhüllt werden. Über Hängebrücken, die gut befestigt und leicht zu begehen sind, wandern Sie direkt in Höhe der Baumkronen des Nebelwaldes vorbei und lernen dabei den Dschungel aus einem beeindruckenden Blickwinkel kennen. Ihr Reiseleiter wird Sie in die Geheimnisse der Ökosysteme einweihen, die
das Leben hier oben möglich und lebenswert machen. Im Anschluß beziehen Sie Ihr Hotel, wo ein gemeinsames Abendessen diesen eindrucksvollen Tag beschließt.

3. Tag - Monteverde - La Fortuna / Arenal See

Heute geht Ihre Reise weiter entlang des Arenalsees, ein Stausee, der sich sehr malerisch in die Umgebung eingefügt hat. 1974 wurde der Arenalsee zur Erzeugung von hydroelektrischer Energie gebaut und ist heute der größte Wasserspeicher Costa Ricas. Während einer Bootsfahrt auf dem See können Sie mit etwas Glück und der Hilfe Ihres Reiseleiters an den Uferbereichen, die eine oder
andere tropische Vogelart, wie den Tukan, den königlichen Fliegenschnäpper oder den Rotkehlspecht und verschiedene Fischreiherarten beobachten. Bei klarem Wetter eröffnet sich Ihnen ein tolles Panorama mit dem einzigartigen Blick auf den Vulkan Arenal. Gegen Spätnachmittag erreichen Sie Ihre Lodge, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Ein gemeinsames Abendessen rundet Ihren Tag ab.

4. Tag - Lavafeldwanderung

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Vulkanes Arenal. Vom Fusse des Arenals beginnen Sie eine ca. 1,5-stündige Wanderung. Sie wandern durch die üppige Vegetation, die die erloschene Lava hervorgebracht hat, über einen teilweise felsigen Fußweg, vorbei am erkalteten Lavafluss und entlang aschebedeckter Pfade. Bis vor einigen Jahren konnte man am Arenal regelmäßig kleine Ausbrüche beobachten, deren Zeugnisse noch an vielen Stellen zu sehen sind. Genießen Sie auch die wunderschöne Aussicht auf den Arenalsee und die umliegende sanfte Hügellandschaft. Gegen Nachmittag Rückkehr in Ihre Lodge, wo Sie Gelegenheit haben in den hoteleigenen Thermalquellen zu entspannen. Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen.

5. Tag - La Fortuna - Sarapiqui - Kaffeetour - Tirimbina Reservat

Heute setzen Sie Ihre Fahrt über Muelle und Aguas Zarcas in die Region um Jose de Sarapiqui fort. Bei San Miguel
besuchen Sie eine Kaffeefinca, wo Sie auf einem Rundgang den Prozess der Kaffeeherstellung kennenlernen. Die Pflanze
gedeiht auf einer Höhe von rund 750 Metern über dem Meeresspiegel in einem angenehmen Klima. Während eines
typischen Mittagessens können Sie sich selber von der Qualität des weltbekannten Heissgetränkes überzeugen.
Am Nachmittag führt Sie eine kleine Wanderung über eine 700 m lange Hängebrücke zum Tirimbina Regenwaldreservat,
in dessen üppiger Natur Sie mit etwas Glück Affen, Faultiere, Nasenbären und zahlreiche verschiedene Vogelarten
entdecken können. Die tiefen Wälder Süd- und Zentralamerikas sind die natürliche Heimat des Kakaobaums. Inmitten des Regenwaldes erleben Sie mit Ihrem einheimischen Reiseleiter wie aus der Bohne die süße Verführung, die flüssige Schokolade, wird. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden.

6. Tag - Finca Surá - Ameisentour (fakultativ)

Freuen Sie sich heute auf den Besuch bei Familie Gómez auf ihrer Finca Surá in Chilamate de Sarapiquí. Don Rodolfo oder
eine seiner Töchter wird Sie stolz über die Farm führen, zu den Zitrusgewächsen, den Maniokpflanzen, dem Zuckerrohr und der Ananasplantage. Alles wird so natürlich wie möglich angebaut, damit z.B. Schmetterlinge und Frösche ihren Lebensraum nicht verlieren. Auch vielfältige Pflanzenarten, die zu verschiedenen Jahreszeiten Früchte hervorbringen, wachsen hier, wie Pfeffer-, Zimt- und Vanillesträucher. Sie werden heute die beste Ananas verkosten, die Sie je probiert haben, bevor ein gemeinsames Mittagessen Ihren Besuch bei Familie Gomez beschließt. Am Nachmittag lernen Sie die faszinierende Welt der Organisation einer Blattschneiderameisenkolonie und ihrer Königin kennen. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag - Sarapiqui – Guapiles – Tortuguero-Nationalpark

Ihr heutiges Tagesziel ist der Tortuguero-Nationalpark. Am frühen Morgen verlassen Sie Ihre Lodge und nehmen ein Frühstück in einem typischen Restaurant in Guápiles ein. Auf Ihrer Weiterfahrt passieren Sie großflächige Bananenplantagen, deren große Namen weltweit bekannt sind. In La Pavona bzw. Caño Blanco steigen Sie aufs Boot um. Entlang der örtlichen Flüsse und Kanäle, vorbei an wunderschönen natürlichen Inseln, erreichen Sie Ihre Lodge im Tortuguero-Nationalpark, wo Sie ein spätes Mittagessen erwartet. Am Nachmittag besuchen Sie ein typisches Dorf im Regenwald, wo Sie das Sea Turtle Conservancy Museum besichtigen, das ganz dem Schutz der gefährdeten Meeresschildkröten gewidmet ist. Genießen Sie einen Drink in einem der landestypischen kleinen Restaurants (sogenannte „Sodas“), bevor Sie zum Abendessen wieder in die Lodge zurückkehren.

8. Tag - Tortuguero Nationalpark

Am frühen Morgen, wenn der «Dschungel» erwacht, unternehmen Sie noch vor dem Frühstück eine Bootstour auf den Kanälen des Tortuguero-Nationalparks, wo Sie die eine oder andere Tierart bei ihren morgendlichen Ritualen beobachten können. Nach dem Frühstück steht eine weitere Bootstour durch die Kanäle auf dem Programm. Sofern das Wetter es erlaubt, können Sie inmitten der üppigen Vegetation Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane und verschiedene Vogelarten entdecken. Nach einem gemeinsamen Mittagessen lernen Sie auf einem Spaziergang die Gärten der Lodge kennen. Ein gemeinsames Abendessen rundet Ihren erlebnisreichen Tag ab.

9. Tag - Tortuguero* – Guapiles – San Jose

Heute verlassen Sie die grüne Oase des Tortuguero-Nationalpark und erreichen per Boot La Pavona bzw. Caño Blanco, wo Sie wieder in Ihren Bus umsteigen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Guapiles erreichen Sie gegen Nachmittag San José. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

10. Tag - San José – Panama-City

Am Vormittag Flug von San José nach Panama-City, wo Sie nach Ihrer Ankunft von Ihrem örtlichen Reiseleiter in Empfang genommen werden. Ihr erster Programmpunkt sind die Miraflores Schleusen des Panama-Kanals. Von der phantastischen Aussichtsterrasse bietet sich Ihnen ein einmaliger Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren. Im dazugehörigen Museum erfahren Sie Wissenswertes rund um den berühmten Kanal, wie Funktionsweise und Ausmaße.
Anschließend lernen Sie auf einem geführten Stadtspaziergang die historische Altstadt kennen. Geprägt von ihren einzigartigen Kolonialbauten, die noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind oder liebevoll und farbenfroh restauriert wurden, gehört das historische Zentrum, Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein gemeinsames Abendessen im Hotel beschließt Ihren Tag.

11. Tag - Panama Viejo - Ananasfarm - Casco Viejo

Heute Vormittag begeben Sie sich auf die Gründungsspuren von Panama. Im 16. Jahrhundert gegründet und gilt Panama-Viejo als die älteste spanische Stadtgründung an der Atlantikküste, die 1671 durch den Piraten Sir Henry Morgan zerstört wurde. Anschließend werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen einer Ananasfarm. Von den Setzlingen bis zur Verpackung erfahren Sie alles über die süsse Frucht. Nach einem gemeinsamen Mittagessen lernen Sie auf einem geführten Stadtspaziergang die historische Altstadt kennen. Geprägt von ihren einzigartigen Kolonialbauten, die noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind oder liebevoll und farbenfroh restauriert wurden, gehört das historische Zentrum, Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

12. Tag - Teildurchquerung Panama-Kanal* – Noche Panama

Heute erwartet Sie ein weiteres Highlight auf Ihrer Reise. Sie lernen das sogenannte 8. Weltwunder, den Panamakanal, auf einer 4-stündigen Bootsfahrt von Panama Stadt nach Gamboa kennen. Der Panamakanal gehört zu den wichtigsten Wasserstraßen der Welt, den pro Jahr etwa 14 000 Schiffe passieren und etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch ihn abgewickelt. Während Ihrer Fahrt passieren Sie die Miraflores-Schleusen, den Miraflores-See, die Pedro Miguel-Schleuse und das Gaillard Cut, die engste Stelle des Kanales und genießen ein Mittagessen an Bord. Vom Hafen in Gamboa geht es mit dem Bus zurück nach Panama Stadt an der Pazifikküste. Am Abend kosten Sie die Panamesische Küche bei einem gemeinsamen Abendessen und genießen im Anschluß einen phantastischen Blick auf die Skyline hoch über den Dächern von Casco Antiguo.

*Je nach (Schiffs-)Verkehr oder Wetter wird die Bootsfahrt oft auch in entgegengesetzter Richtung von Gamboa nach Panama Stadt durchgeführt.

13. Tag - Indianerdorf Embera & Panama Viejo (fakultativ)

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie erleben authentische Einblicke in die Jahrtausende alte Kultur der Emberá, die schon lange vor der Ankunft der Europäer auf dem amerikanischen Kontinent lebten. Der Ausflug bringt Sie in den Nordosten an einen Seitenarm des Alajuela-Sees. Dort steigen Sie in kleine Einbaum-Boote, die Sie den Rio Chagres hinaufbringen. Eine faszinierende Urwaldkulisse wird Sie auf der Bootsfahrt zum Dorf der Emberá begleiten. Im Dorf angekommen, werden Sie nach Stammessitte begrüsst und ins Dorf begleitet, wo ursprüngliche Traditionen und Lebensweise noch bestehen. Bei einem typischen Mittagsimbiss
aus Kochbananen und Fisch, eingewickelt in ein Palmenblatt, geniessen Sie die Ruhe der einzigartigen Natur und werden sich unweigerlich um Jahrhunderte zurückversetzt fühlen. Am Nachmittag kehren Sie ins moderne Panama City zurück, wo Sie die Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert besuchen, die 1671 durch den Piraten Sir Henry Morgan zerstört wurden. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

14. Tag - Panama, Bio-Museum – Rückreise

Bevor es heute «adios panama» heißt, besuchen Sie das Biomuseum, das schon von aussen wegen seiner farbenfrohen und spektakulären Architektur alle Blicke auf sich zieht. Vom weltbekannten Architekten Frank O. Gehry entworfen, zeigt das Museum den Isthmus Panamas und erläutert die Flora und Fauna des Landes. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfolgt der Transfer zum internationalen Flughafen. Am Abend Rückflug nach Frankfurt.

15. Tag - Ankunft

Ankunft in Frankfurt und Bustransfer nach Waiblingen.

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Bustransfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Flug mit Lufthansa Economy Class von Frankfurt nach San José und zurück
  • Inlandsflug San José - Panama mit Avianca
  • Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
  • 12 x Übernachtungen in den 4- bzw. 5- Sterne-Hotels (Landeskategorie)
  • 14 x Frühstück Halbpension ( 7 x Mittag-, 7 x Abendessen)
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren für die im Programm genannten Aktivitäten
  • ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Getränke / Trinkgelder / Persönliche Ausgaben
  • evtl. zusätzlich anfallende Treibstoffzuschläge
  • Zuschlag bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl,
    Kleingruppe 12 - 19 Personen: € 190.– p. Person

 

Zusätzlich buchbar: 

  • Ausflug Finca Surá, inkl. Mittagessen: € 95,- pro Person
  • Ausflug Indianerdorf der Embera, inkl. Mittagsimbiss:
    € 85,- pro Person
  • Reiserücktrittskostenversicherungen:
    - Reiserücktrittskostenversicherung (RRV) bis € 4.000,– Reisekosten ohne Selbstbehalt: € 135,–

 

 Beratung und Buchung bei Ihrem Reisevermittler:

Zeitungsverlag Waiblingen
Telefon: 07151 566-480
Fax: 07151 566-403 
E-Mail: leserreisen@zvw.de

Reiseveranstalter:

Die Bestätigung erhalten Sie direkt vom Reiseveranstalter. 

hwtours sagl
Via San Carlo 7A
CH-6600 Muralto-Locarno
Tel. + 41 917353090
hw@hwtours.com · www.hwtours.com

Bildnachweise: 

hwtours-archiv

Allgemeiner Hinweis: Programm-, Hotel-, Flugänderungen vorbehalten. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters, der Zeitungsverlag Waiblingen ist lediglich der Vermittler der Reise.

Weiterführende Links zu "Costa Rica"
Verfügbare Downloads: