Rhône/Saone

1.799,00 € *

Preis inkl. 19 % MwSt. Versandkostenfrei

  • LR131
  • 8.-15. September 2018

    Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA
Rhône/Saone Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA 8.-15. September 2018 ab 1.799,- € Ihre Reise:... mehr

Rhône/Saone
Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA
8.-15. September 2018 ab 1.799,- €

Ihre Reise:

Willkommen in einer Region, in der man sich Zeit lässt. Grasende Wildpferde, Boule-Spieler auf dem Marktplatz –selbst die Ruinen haben keine Eile beim Verfallen. Im Burgund wachsen auch die berühmtesten Reben der Welt in aller Ruhe. An der mittelalterlich-barock-modernen Handelsstadt Lyon mit ihren engen Gassen kann man sich nie satt sehen. Satt essen schon, in der „la ville de gueule“, der Stadt des Gaumens, Dann tauchen Sie ein in die malerische Provence, sofort geht die eigene Uhr langsamer, Sie genießen Lebensfrude, die Farben, die Natur. 

Alles auf einen Blick:

8 Tage (7 Nächte) Flusskreuzfahrt
Reisetermin: 8.-15.9.2018
Reisepreis ab 1.799,- € pro Person (Siehe Flyer)
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Highlights:

  • Besichtigung des Amphitheaters in Orange
  • Stadtrundgang in Lyon und Arles
  • Vollpension an Bord

Reiseverlauf:

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Symbole auf der Karte:

1. Tag - Anreise

Busanreise nach Lyon, wo die A-ROSA Luna Sie bereits erwartet.

2. Tag - Chateauneuf-du-Pape

Orange – Das Tor zur Provence. "Das ist die schönste Mauer meines Königreiches.“ Sonnenkönig Ludwig XIV. war begeistert, als er die imposante Bühnenwand des Amphitheaters in Orange zum ersten Mal erblickte. Heute ist es eines der besterhaltenen antiken Theater Europas. Nach der Besichtigung des Amphitheaters haben Sie noch etwas Freizeit. Ein tolles Mitbringsel, um den Geschmack
der Provence mit nach Hause zu nehmen, sind die typischen getrockneten Kräutermischungen.

3. Tag - Pont du Gard und Uzès

Über den Rhônezufluss Gardon spannt sich ein gewaltiges Brückenbauwerk mit Weltrang: Der Pont du Gard. Es zählt heute zu den wichtigsten noch erhaltenen römischen Brückenbauwerken. Über den Pont du Gard floss unter anderem Wasser des Flüsschens Eure, an dessen Quelle das Städtchen Uzès liegt. Grund genug für einen Abstecher dorthin. Dieser Ort verzaubert zudem mit urigen Gassen und verträumten Plätzen.

4. Tag - Stadtrundgang Arles

Der ehemalige Regierungssitz von Friedrich Barbarossa zählt mit Marseille zu den ältesten Städten in Frankreich. Auch ist Arles untrennbar mit Vincent Van Gogh verbunden. Begeben Sie sich in Arles auf die Spuren der Vergangenheit und genießen Sie gleichzeitig die Gegenwart. Natürlich darf auch ein Besuch des Amphitheaters nicht fehlen.

5. Tag - Viviers

Die Schluchten der Ardèche und Lavendelduft. Bis zu 300 Meter tief hat die Ardèche den Kalksandstein ausgehöhlt und damit
eine der schönsten Landschaften Frankreichs geformt. Dazu gehören auch die märchenhaften Grotten. Nach einer Busfahrt entlang des Flusses erreichen Sie eine davon, zum Beispiel die Grottes de la Madeleine mit ihren unterirdischen Sälen. Zurück im Tageslicht, besuchen Sie einen Lavendelproduzenten im Ardèche-Gebiet. Hier lernen Sie die vielfältigen Lavendelarten und deren Verwendung in Medizin, Dekoration und Parfumherstellung kennen.

6. Tag -  Lyon

Durch die Markthallen und die Innenstadt von Lyon. Nicht grundlos erhielten die Lyoner Markthallen den Beinamen „Paul Bocuse“. Der Meisterkoch ist ein Sohn der Stadt und geht hier selbstverständlich einkaufen. Doch Frankreichs zweitgrößte Metropole hat noch viel mehr zu bieten: Ihre Tour führt weiter durch die Innenstadt mit ihren großartigen Sehenswürdigkeiten.

7. Tag - Chalon-sur-Saone

Dijon – Hauptstadt der Herzöge von Burgund. Auf der „Route des Grands Crus“ fahren Sie durch sanft geschwungene Weinberge
nach Dijon, in die historische und heutige Hauptstadt Burgunds. Nach etwas Freizeit geht es wieder zurück zum Schiff.

8. Tag - Macon

Die Tour zum mächtigen Kloster Cluny führt Sie zu einem wahrhaft geschichtsträchtigen Ort. Cluny bildete vor rund
1.000 Jahren das geistliche Zentrum Europas. Bis zur Vollendung des Petersdoms in Rom war die Klosterkirche sogar
das größte Gotteshaus des Christentums. Sie besichtigen die noch immer eindrucksvollen Überreste der fünfschiffigen Basilika und mehrere noch erhaltene Gebäude der Abtei. Außerdem lernen Sie das karge Leben der Mönche kennen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Busfahrt von Schorndorf, Waiblingen und Winnenden nach Lyon und zurück im modernen Reisebus mit Schlafsesselbestuhlung
  • Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Mineralwasser auf den Kabinen und zu den Hauptmahlzeiten
  • Nutzung der meisten Bordeinrichtungen wie Sauna, SPA- und Fitnessbereich
  • Freie Teilnahme am Bordprogramm
  • Hafengebühren
  • Trinkgelder
  • 15 % Ermäßigung auf SPA-Anwendungen
  • 50 Euro Bordguthaben
  • ZVW-Reisebegleitung ab/bis Waiblingen

Nicht eingeschlossene Leistungen: 

  • Ausflugspaket für 332,- €
    - Orange
    - Pont du Gard
    - Stadtrundgang Arles
    - Schluchten und Lavendel
    - Markthallen Lyon
    - Dijon
    - Cluny

Beratung und Buchung bei Ihrem Reisevermittler:

Zeitungsverlag Waiblingen
Telefon: 07151 566-480
Fax: 07151 566-403 
E-Mail: leserreisen@zvw.de

Reiseveranstalter:

Die Bestätigung erhalten Sie direkt vom Reiseveranstalter. 

Reisebüro Knauss-Reisen Dieter Frank GmbH & Co.
Joh.-Phil.-Palm-Str. 4
73614 Schorndorf

Bildnachweise: A-Rosa-Bilderpool

Allgemeiner Hinweis: Programm-, Hotel-, Flugänderungen vorbehalten. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters, der Zeitungsverlag Waiblingen ist lediglich der Vermittler der Reise.

Weiterführende Links zu "Rhône/Saone"
Verfügbare Downloads: