Zeltspektakel 2019

37,00 € * 39,00 € * (5,13% gespart)

Preis inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Künstler:

  • SW10342.1
  • <b>17. bis 24. Juli </b><br><br>Das 11. Winterbach Zeltspektakel präsentiert wieder nationale und internationale Showacts
11. Winterbach Zeltspektakel  vom 17. bis 24. Juli 2019 Das 11. Winterbacher... mehr

11. Winterbach Zeltspektakel 

vom 17. bis 24. Juli 2019

Das 11. Winterbacher Zeltspektakel präsentiert wieder nationale und internationale Showacts.

 

Di. 16. Juli 2019 - Roger Hodgson
Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
!! Sitzplätze ausverkauft, es gibt nur noch Stehplätze !!

Roger Hodgson war 1969 Mitbegründer der britischen Rock-Legende Supertramp und war bis zu seinem Ausstieg 1983 musikalisch schöpferisches Mitglied der Band. Im Laufe seiner 14 Jahre in der Band, schrieb, sang und arrangierte er die meisten der berühmten Hits, die Supertramp zu einem weltweiten Phänomen machten. Seine zeitlosen Klassiker wie "Give a Little Bit", "The Logical Song", "Dreamer", "Take the Long Way Home", "Breakfast in America", "School", "Fool's Overture" und "It's Raining Again" haben dazu beigetragen, dass die Band international weitaus mehr als 60 Millionen Alben verkauft hat.

Während manch einer den Namen Roger Hodgson vielleicht nicht kennt, so erkennt doch jeder seine unverwechselbare Stimme – eine der markantesten Stimmen der Rockgeschichte! Die klassischen Hitsongs, die der Musiker geschrieben und gesungen hat – oft als Supertramp Songs benannt - sind tatsächlich Roger Hodgson Songs.

 

Di. 17. Juli 2019 - John Fogerty
Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
!! komplett ausverkauft !!

John Fogerty kann in seiner langjährigen Karriere sowohl mit Creedence Clearwater Revival als auch solo auf große Erfolge zurückblicken. Zu den einprägsamsten Songs des Rock’n’Roll zählen etwa „Proud Mary", der später von Ike und Tina Turner gecovert wurde, „Bad Moon Rising", „Fortunate Son", „Have You Ever Seen The Train“ sowie „Rockin‘ All Over The World“, der in der Version der Gruppe Status Quo ein weltweiter Hit wurde.

 Mit der Single "Centerfield" und dem gleichnamigen Album, welches Mitte der 80er Platz 1 der Billboard Charts erreichte, gelang Fogerty sein weltweites Comeback. Nach mehreren Alben und zahlreichen Hit-Songs, darunter „Change in the Weather", „Rock and Roll Girls" oder „The Old Man Down The Road“, zählt das Rolling Stone Magazin Fogerty mittlerweile zu den 100 besten Songwritern und Gitarristen aller Zeiten. Creedence Clearwater Revival wurde bereits 1993 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. 2005 folgte auch die Aufnahme als Solokünstler in die Songwriters Hall of Fame.

 

Do. 18. Juli 2019 - LaBrassBanda
Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
Nur Stehplätze

LaBrassBanda sind einfach, selten passte dieses bayerische Adjektiv besser, vogelwuid. Aber 2017 war selbst für die notorisch vogelwuiden Volksmusik-Berserker ein Ausnahmejahr. Stefan Dettl und Kollegen nahmen den Titel ihrer CD „Around The World“ zum Anlass, um – wortwörtlich – um die Welt zu touren. Angefangen in Vietnam, Hongkong und Tokio über Australien, Neuseeland und Amerika bis nach Brasilien, Portugal und Marokko. Dass ihre energiegeladene, mit Versatzstücken aus Ska, Reggae und Punk getunete Spielart bayerischer Blasmusik auf der ganzen Welt funktioniert, haben sie immer wieder unter Beweis gestellt. Aber das war noch einmal eine ganz andere Nummer. Wieder zuhause verkauften sie beim Quasi-Heimspiel in München mal eben die Olympiahalle aus. Was folgte war ein rauschhafter Sommer zwischen großen Festivals und zahllosen Auftritten im Rahmen der LaBrassBanda-Bierzelt-Tour mit insgesamt über 100.000 Besuchern.

 

Fr. 19. Juli 2019 - Dieter Thomas Kuhn 
!! Ausverkauft !!

Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
Nur Stehplätze

 „Dieter Thomas Kuhn machen süchtig“, „Papst des schlechten Geschmacks“, „Kuhnis verwandeln jedes Konzert in ein Sonnenblumenmeer der Liebe“, „Was machen diese Kuhnis mit diesen Klamotten im normalen Leben“, Diese und andere Schlagzeilen begleiten Dieter Thomas Kuhn & Band seit mittlerweile über 25 Jahren. Und es ist wahr: Dieter Thomas Kuhn & Band–Konzerte bringen Menschen zusammen, die nettesten und verrücktesten Menschen der Welt. Jedes Kuhn–Konzert bringt Farbe in die Städte. Schon der Anfahrtsweg zur Konzertlocation ist ein farbenfrohes Happening. Da wird jede S-Bahn zum Schlagerchor!

 

Sa. 20. Juli 2019 - Jan Delay & Disko No.1

Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
teilbestuhlt

Es gibt in der deutschen Poplandschaft nur wenige Musiker, die eine ähnlich überraschungsreiche Karriere vorweisen können wie Jan Delay. Dass er immer wieder damit durchkommt, liegt aber nicht nur an seiner treffsicheren Reimkunst und seinem feinen Sinn für knackige Slogans, und auch nicht am Trademark seiner einzigartigen Gesangsstimme, sondern vor allem an einer hart erspielten Tatsache: Es gibt hierzulande schlichtweg keine bessere Live-Band als Disko No. 1 und ihre stylische Frontsau Jan Delay.

 

So. 21. Juli 2019 - Dream Theater
Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
teilbestuhlt

Chemie führt zu Action. Grundverschiedene Elemente verbinden sich und erzeugen Spannung, Energie und münden schließlich in die Kreativität. So läuft es überall auf der Welt - aber ganz besonders in der Musik. Die Musik von Dream Theater beruht auf dem Zusammenspiel und der Freundschaft der einzelnen Musiker ebenso wie auf der Harmonie der Instrumente. Und wirklich: diese Chemie der Band, die bereits mit der Gründung 1985 losgetreten wurde, bleibt bis heute das zentrale Element der Musik von Dream Theater. Die progressiven Metal-Pioniere - James LaBrie (Vocals), John Petrucci (Guitars), Jordan Rudess (Keyboards), John Myung (Bass) und Mike Mangini (Drums) - verfügen über eine einzigartige Bindung zu ihren leidenschaftlichen Fans auf der ganzen Welt. Das zeigen deutlich ihre zwei GRAMMY Award Nominierungen und die weltweit verkauften 15 Millionen Platten.

 

Mo. 22. Juli 2019 - Gerhard Polt & Die Wellbrüder
Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
komplett bestuhlt

Im Zusammenspiel von Gerhard Polt und den Wellbrüdern entsteht ein unterhaltsamer „Bairischer Abend“ der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit.

Der Menschenkenner Polt bespiegelt die Abgründe des „Bayern an sich“, ohne ihn dem unreflektierten Gelächter des homo googleensis preiszugeben, und die Wellbrüder liefern den Soundtrack zum Panoptikum Bavaricum.

 

Di. 23. Juli 2019 - Joss Stone
Beginn: 20.00 Uhr
Zeltöffnung: 19.00 Uhr
teilbestuhlt

Joss Stone widmet ihr Leben der Musik. Im Alter von 13 Jahren gewann sie die BBC-Talentshow “Star For A Night”, unterschrieb mit 15 bei einem Major-Label und veröffentlichte 2003 ihr Debütalbum “The Soul Sessions”, das sich weltweit mehr als zwei Millionen Mal verkauft und sich in dreizehn Ländern in den Top Ten notiert. Dreifaches Platin in Großbritannien, Platin in den USA und Gold in Deutschland sind eine beeindruckende Bilanz für eine zu diesem Zeitpunkt gerade mal 16-jährige Künstlerin. Das Wunderkind erweist sich als eine vollkommene Goldkehle, die mit einer so blues- und soulgetränkten Stimme aufwartet, als wäre sie direkt aus den 1960ern, der großen Blütezeit des Souls, ins Hier und Jetzt katapultiert worden.

 

Weiterführende Links zu "Zeltspektakel 2019"